+49 711 8207-0 info@hvonwirth.de

Ihr Weg zu uns

Pionierleistungen, die für Bewegung sorgen.

Historie H. von Wirth 

1906

1906

Gründung der Firma „Heinrich von Wirth – Rhein- und Seetransporte“ durch den Großvater der jetzigen Inhaber. Erstes Tätigkeitsgebiet: Binnen- und Seeschifffahrt. ******************************************************** Foundation of the company „Heinrich von Wirth – Rhine- and Sea transportation“ by the current owners’ grandfather. First activities: river and sea transportation.

1930

1930

Umstellung auf Spedition mit Automobilen. Aufbau eines ständigen Transportdienstes zwischen Württemberg und dem Rheinland. Heinrich von Wirth war ein Visionär der deutschen Kraftwagenspedition. ****************************************************************** Transition to forwarding with automobiles. Establishing permanent transportation services between Württemberg and Rhineland; Heinrich von Wirth was a visionary of German truck haulage.

1932

1932

Gründungen von Niederlassungen in Wuppertal, Köln und Württemberg (Göppingen und Reutlingen). ****************************************************************** Founding of subsidiaries in Wuppertal, Cologne and Württemberg (Göppingen and Reutlingen).

1936

1936

Eröffnung der Zentrale in Stuttgart-Zuffenhausen, die heute noch Firmensitz ist. Erste Versuchsfahrten mit einem Motorwagen und fünf Anhängern als Autobahnzug (Video unten) ****************************************************************** Opening of Stuttgart-Zuffenhausen headquarters, where we are still currently headquartered. First test runs of a motor vehicle and five trailers as an „Autobahn“ train (video below)

1943

1943

Nach dem Tod des Firmengründers übernehmen die beiden Söhne Hans und Alfons von Wirth die Nachfolge. ****************************************************************** After the founder’s death, both sons,Hans and Alfons, succeeded their father’s position.

1948

Beginn des wirtschaftlichen Wiederaufbaus. Erwerb von Fernverkehrs-Konzessionen und Beschaffung neuer Fahrzeuge. Aufbau der Traditions-Linienverkehre in Württemberg und Rheinland-Westfalen, des nationalen Fernverkehrs und der europäischen LKW- und Bahnverkehre. ****************************************************************** Economic reconstruction begins. Acquisition of long-distance concessions and procurement of new vehicles ensues. Structure of the traditional shipping services in Württemberg and Rhineland-Westphalia, national long distance traffic and European road and rail traffic begins.

1952

1952

Eröffnung des Luftfrachtbüros in Stuttgart. ****************************************************************** Air freight office opens in Stuttgart.

1956

1956

Beginn des Transportgeschäfts für Benzin, Diesel, Heizöl und Bitumen – mit 25 eigenen Tanklastzügen. ****************************************************************** Transporting gasoline, diesel, fuel oil and bitumen begins with 25 proprietary tankers.  

1965

1965

Beginn der Huckepack-Verladungen über die Schiene zwischen dem Stammhaus Stuttgart und den Niederlassungen Wuppertal und Köln. ****************************************************************** Piggyback shipments by rail between Stuttgart headquarters and branch offices in Cologne and Wuppertal begin.

1976

1976

Übernahme des Luftfrachtbüros in Düsseldorf. ****************************************************************** Acquisition of an air freight office in Düsseldorf.

1980

1980

Hans-Heinrich von Wirth, der Enkel des Firmengründers, wird geschäftsführender Gesellschafter. ****************************************************************** Hans-Heinrich von Wirth, grandson of the founder, becomes managing partner.

1990

1990

Erster Transport nach Ostdeutschland. ****************************************************************** First transports to East Germany.  

1996

1996

Bezug der eigenen Niederlassung in Gingen an der Fils. ****************************************************************** Opening the newly-built branch office in Gingen/Fils.

2001

2001

Ausbau und Hallenerweiterung der Niederlassung Gingen/ Fils auf 2.800 qm Lager. Eintritt in den Speditionsverbund Cargo Trans Logistik (CTL). ****************************************************************** Expansion of Gingen/ Fils branch office to 2,800 sqm warehouse area. Entry in the forwarding network Cargo Trans Logistik (CTL).

2006

2006

100 jähriges Jubiläum der Firma “ Heinrich von Wirth“. Henriette von Wirth: die vierte Generation an der Unternehmensspitze. Zertifizierung des Unternehmens nach ISO 9001:2000. ****************************************************************** 100th anniversary of the company „Heinrich von Wirth.“ Henriette von Wirth: the fourth generation joins the management board. Certification according to ISO 9001:2000 (quality management).

2009

2009

Hans Heinrich Steffen von Wirth wird Mitglied der Geschäftsleitung. ****************************************************************** Hans Heinrich Steffen von Wirth enters the management board.

2015

2015

Maximilian von Wirth wird Niederlassungsleiter in Gingen/ Fils. ****************************************************************** Maximilian von Wirth becomes branch office manager of Gingen/ Fils.

Historie der LKW Entstehung zwischen 1930 – 2001

Lesen Sie hier den Artikel von „Last und Kraft“

Kontaktieren Sie uns

Neues Feld

9 + 12 =

Waldheimstr. 5 | 70435 Stuttgart

+49 711 8207-0

+49 711 8207-287

info@hvonwirth.de